Nie wieder Missverstehen! – Finde heraus, auf welchem der 5 Kommunikationskanäle Du kommunizierst!

Kommunikation ist ein Thema, das sich in allen Deinen Lebensbereichen sofort bemerkbar machen wird. Denn es ist nicht möglich, nicht zu kommunizieren. Du kommunizierst auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Mitteln. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Dein Gegenüber eventuell nicht das aufnimmt, was Du eigentlich sagen oder mitteilen möchtest, wenn Du Deine Mittel und Wege nicht bewusst einsetzt? Hier bekommst Du fünf Wege vorgestellt, auf denen die meisten Menschen ansprechbar sind. So hast Du die Möglichkeit sowohl Dich selbst als auch Deine Mitmenschen besser zu verstehen. Letztlich wirst Du in der Lage sein, Menschen auf Ihren eigenen Kanäle anzusprechen und somit nie wieder missverstanden werden oder missverstehen.

Lob und Anerkennung

Es gibt grundsätzlich fünf Kanäle, auf denen Du und Deine Mitmenschen kommunizieren. Einer dieser Kanäle ist „Lob und Anerkennung“. Du kennst sicherlich die, die mit sehr viel Lob und Anerkennung auf Situationen reagieren. Diese Menschen sind diejenigen, die sich auch selbst eine solche Art von Kommunikation wünschen. Wichtig ist zu spüren, dass dieser Mensch genau in diesem Moment das Lob und die Anerkennung benötigt und nichts anderes.

Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft

Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft sind weitere Kommunikationswege, mit der sehr Viele Ihre Liebe und Zuneigung an den Tag bringen können. Beispielsweise kannst Du jemandem, der sehr viel im Haushalt tut, Deine Liebe zeigen, indem Du im Haushalt hilfst oder mal unangekündigt z. B. den Einkauf erledigst. Hier ist es noch einmal sehr wichtig zu spüren, dass Du nur auf dem richtigen Weg zielführend kommunizieren kannst. Denn wie wird sich der Mensch fühlen, der auf dem Kommunikationsweg „Hilfsbereitschaft“ ansprechbar ist, wenn er nur mit „Lob und Anerkennung“ begegnet wird?

Geschenke

Menschen lieben Geschenke – ist das eine Lüge? Zumindest gibt es einen großen Teil von Menschen, mit denen Du durch Geschenke kommunizieren kannst. Das sind Menschen, die sich unheimlich freuen, wenn sie Urlaubsmitbringsel bekommen. Dabei ist der Wert des Geschenkes unwichtig. Wichtig ist für solche Menschen nur, dass Du an sie gedacht hast. Dein Geschenk zeigt Deine Aufmerksamkeit, Deine Liebe und Deine Zuneigung, die dieser Mensch genau in dieser Art benötigt.

Zweisamkeit

Zweisamkeit – auch einer der wichtigen Wege, Deine ungeteilte Aufmerksamkeit zu zeigen. Mit Zweisamkeit ist gemeint, dass Du mit Deinem Partner oder mit Deinen Freunden qualitative Zeit verbringst. Das bedeutet, dass Ihr gemeinsame Dinge erlebt, die Ihr noch nicht kanntet oder die ihr schon immer wolltet. Es kann auch einfach nur eine Autofahrt sein, bei der Ihr Euch über kluge Bücher oder Eure Wünsche in der Beziehung unterhaltet. Wen möchtest Du mit Deiner Zweisamkeit als Nächstes glücklich machen?

Zärtlichkeit und Körperkontakt

Der letzte Weg der Kommunikation, der ebenfalls allen bekannt ist, führt durch Zärtlichkeit bzw. Körperkontakt. Bei diesem Typmensch bist Du auf dem richtigen Weg, wenn Du Deine Aufmerksamkeit durch Berührungen, Küsse und Streicheleien zeigst. Diese Menschen lieben es, berührt zu werden und lieben es zu berühren.

Es genügt nicht, zur Sache zu sprechen, man muss zu den Menschen sprechen

Und wo findest Du Dich wieder? Welcher dieser Kanäle beschreibt Dich am besten? Der Kanal, bei dem Du Dich am meisten wiedergefunden hast, ist der Kanal, der Deinem Naturell entspricht. Es ist sehr wichtig, zu wissen, auf welchen Kanal Du selbst anspringst, denn auf diesem Kanal kommunizierst Du selbst auch. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass Du meistens in Deinem Kanal bist, wenn Du mit anderen kommunizierst. Denn das öffnet Dir die Tür, dass Du lernst, dass Du ja nur erfolgreich sein kannst in Deiner Kommunikation, wenn Du auch mal aus Deinem Kanal herausgehst und auf dem Kanal der anderen kommunizieren kannst. Es ist nichts anderes als reiner Perspektivenwechsel. Oft sind es kleine Dinge, die Du in Deinem Alltag anpassen kannst, damit Dein Gegenüber Deine Botschaft in Ihrer Wertigkeit aufnehmen kann. Denn „es genügt nicht zu der Sache zu reden, man muss zu den Menschen reden.“ sagte der polnische Lyriker Stanisław.

Der Erfolg ist in Dir!

Dein Maxim Mankevich

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.