Beziehung retten – 5 Tipps für Deine erfüllte Partnerschaft

Die geheime Natur der Sexualität – Dein Rezept für das magische Erleben!

Eine Partnerschaft einzugehen, ist einfach – sie jedoch langfristig aufrechtzuerhalten, bedeutet Arbeit. Eine Beziehung lässt sich mit einem Fahrrad vergleichen. Um gut fahren zu können, brauchst Du zwei intakte Räder. Wenn eines der Räder schleift, kommst Du nicht richtig voran. Leider wird uns in den meisten Fällen nicht beigebracht, wie man eine erfüllte Beziehung führt. Hinzu kommen die ganzen Programmierungen, die wir als Kinder übernommen haben und die uns oft daran behindern, eine erfüllte Beziehung zu führen. Erfahre hier in 5 Tipps, wie Du Deine Beziehung retten kannst, wenn es bei euch gerade kritisch aussieht. 

Beziehung retten – Tipp 1: Das Besondere sehen

Der häufigste Grund, warum die Aufregung mit der Zeit in den Partnerschaften abnimmt, ist, dass all das, was einem diese Beziehung oder dieser Mensch gibt, nicht mehr als Geschenk angenommen wird. Dein Gehirn ist so programmiert, dass Du Dich mit der Zeit an alles gewöhnst

Wenn wir unseren Partner nicht mehr für die Kleinigkeiten wertschätzen, dann verlieren wir die Magie in unserer Partnerschaft. Um Deine Beziehung zu retten, ist es wichtig, dass Du wieder damit anfängst echte Dankbarkeit zu zeigen und das auf einer täglichen Basis. Wertschätze Deinen Partner für das, was er tut und wer er ist. Mache ihm Komplimente, die von Herzen kommen und gib ihm das Gefühl, etwas Besonderes zu sein.

Beziehung retten – Tipp 2: Zeige Dich verletzlich

Viele Menschen haben in einer Beziehung Probleme damit, offen ihre Verletzlichkeit zu zeigen. Sie wollen auf den anderen nicht schwach wirken. Doch gerade die Verletzlichkeit unterscheidet eine Beziehung in der Tiefe von einer Bekanntschaft. Erst durch Verletzlichkeit kannst Du wirklich Deine Beziehung retten. Dein Partner sollte die Person sein, der Du offen zeigen kannst, wie Du Dich fühlst und wer Du bist. In einer erfüllten Partnerschaft sollte keiner dem anderen etwas verheimlichen müssen. Wenn Du Dich verletzlich zeigst, wird Deine Beziehung eine neue Dimension erreichen und dies ist ein wichtiger Schritt, um Dein Beziehung zu retten. Teile Deine Gefühle in Deiner Partnerschaft offen und ohne Anschuldigungen mit und Du wirst sehen, dass ein neues Vertrauen entsteht.

Beziehung retten – Tipp 3: Kenne Deine Königlichkeit

Eine Beziehung kann nur erfüllt sein, wenn Du Dir selbst über Deinen eigenen Wert bewusst bist. Kenne Deine Königlichkeit und gebe Dich nicht mit weniger zufrieden. Dieses Selbstbewusstsein wirkt magnetisch auf Deinen Partner und ist ein wichtiger Aspekt, um eure Beziehung zu retten. Starke Selbstzweifel, Eifersucht und an Dir rumzunörgeln, raubt Dir Deine Ausstrahlung und macht Dich als Partner unattraktiv. Erkenne, dass Du bereits alles IN DIR trägst. Du brauchst keine Bestätigung von außen. Du bist ein König / eine Königin und hast das Zepter Deines Lebens in der Hand. Du hast es ebenfalls in der Hand, eure Beziehung zu retten – doch dafür musst Du aufhören, Dich von Deinem Partner abhängig zu machen und unabhängig von ihr / ihm zu strahlen. Tue die Dinge, welche Dir guttun, lerne Dich richtig kennen und behandle Dich selbst, wie Du es Dir von Deinem Partner wünschst.

Beziehung retten – Tipp 4: Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation ist eines der wichtigsten Aspekte, um Deine Beziehung zu retten. Anstatt Deinem Partner Anschuldigungen zu machen, solltest Du Deine Gefühle und Bedürfnisse so kommunizieren, dass sie Deinen Partner nicht als Sündenbock darstellen. 

Beispiel:
Statt zu sagen: “Nie bedankst Du Dich bei mir, wenn ich Dir die Hemden bügel!”

Sage lieber: “Mir ist aufgefallen, dass Du Dich selten bei mir bedankst, wenn ich Dir die Hemden bügel. Das macht mich traurig und gibt mir das Gefühl, dass Du es für selbstverständlich nimmst. Ich wünsche mir mehr Wertschätzung von Dir.”

Merkst Du den Unterschied? Richtige Kommunikation ist das A und O für eine schöne Beziehung.

Um die Sichtweise Deines Partners besser zu verstehen, stelle gute Fragen: Wieso verbringen wir so wenig Zeit miteinander? Was bedeutet für Dich eine gute Beziehung zwischen zwei Menschen? Was wünschst Du Dir mehr in unserer Beziehung? Wovon wünschst Du Dir weniger?

In dem Du Deinen Partner verstehst, kannst Du besser auf ihn und seine Bedürfnisse eingehen und somit gehst Du einen riesigen Schritt in Richtung Beziehung retten.

Um eure Beziehung zu retten, ist außerdem radikale Ehrlichkeit wichtig. Spielt keine Ego-Spielchen, sondern seit klar und direkt in eurer Kommunikation. Erst dann könnt ihr eine vertrauensvolle Ebene miteinander erschaffen

Beziehung retten – Tipp 5: Reflektiere Deine Programmierungen

Deine Beziehung basiert in den meisten Fällen auf Deiner Erziehung. Was Du bei Deinen Eltern erfahren hast, die Art wie Du ihre Liebe untereinander und zu Dir erlebt hast, wirkt sich auf Deine Beziehung aus, solange dies als unbewusstes Programm abläuft. Reflektiere, welche Muster Du von Deinen Eltern übernommen hast.

Dazu kannst Du Dir folgende Fragen stellen:

  • Wie war die Beziehung zwischen meinen Eltern?
  • Wo lagen ihre Streitpunkte?
  • Wie hat mich meine Mutter behandelt?
  • Wie hat mich mein Vater behandelt?
  • Welche Dinge haben sie mir über die Liebe & Partnerschaften beigebracht?
  • Wie war die Kommunikation zwischen meinen Eltern & mit mir?

Du kannst Deine Beziehung retten, indem Du Dir über diese Dinge bewusst wirst und somit klar reflektieren kannst, welche Dinge Du als positiv siehst und behalten möchtest und welche Muster Du ablegen möchtest.

Beziehung retten – Bonus Tipp: Erfüllte Sexualität

Eine Beziehung baut grundsätzlich auf Freundschaft und Leidenschaft auf. Wenn die Leidenschaft in einer Beziehung leidet, dann wirkt sich das stark auf die Partnerschaft aus. Beide Partner sollten sich in ihrer Sexualität erfüllt fühlen. Viele Menschen unterschätzen diesen Part, doch gerade die Sexualität unterscheidet eine gute Freundschaft von einer Partnerschaft. Auch hier ist offene Kommunikation über eure Wünsche, Vorlieben und Abneigungen das A und O. Kein Thema sollte tabu sein. Hier erfährst Du mehr darüber, wie Du Dir eine erfüllende Sexualität erschaffst: Klick!

Du möchtest noch tiefer in die Materie eintauchen und ein echter Beziehungsexperte werden? Klicke hier, um zu dem wertvollen Kurs “Beziehungsglück” zu gelangen!

Der Erfolg ist in Dir!

Dein Maxim Mankevich

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.